PKW-Maut? Wann? Echt jetzt?

Es wurde ja in den letzten Jahren immer wieder aufgeworfen, das Thema „PKW-Maut“. Gestern kam in der ARD-Reihe „Kontraste“ ein interessanter Bericht dazu. Nach deren Meinung wird diese Maut nach der Wahl in Nordrhein-Westfalen kommen. Ich bin ja mal gespannt. Nicht, daß es mich jetzt hart treffen würde, ich denke, da trifft es andere weit heftiger, dennoch empfinde ich das ziemlich unehrlich. Ich würde mich ein weiteres Mal von der Schwarz-Geld-Regierung verarscht fühlen. Aber gut, noch wurde nichts beschlossen.

9 Gedanken zu „PKW-Maut? Wann? Echt jetzt?“

  1. Na ja, man muss das positiv sehen. Im Gegenzug wird die Mineralölsteuer doch gesenkt nicht erhöht nicht so stark erhöht. Warum fühlst Du Dich denn dann verarscht? Immerhin kannst Du jetzt in Hotels in Deutschland schöner Urlaub machen, weil die Preise gesenkt worden sind, äh, die Zimmer renoviert wurden der Chef glücklicher ist, weil er jetzt dank der Mehrwertsteuersenkung mehr Gewinn macht…

  2. Na weil Tante Merkel letztes Jahr (vor der Wahl) gesagt hat, daß sie gegen eine PKW-Maut ist, aber sich jetzt auf dieser „nein“ nicht mehr festlegen will. Deswegen fühle ich mich zB verarscht.

  3. Jo: Das meinten sie wohl auch so, konnten sich nur nicht durchsetzen. Aber sie sagten das offen und starteten kein Verarschemanöver darüber.

  4. hach!! naja! hin oder her irgendeine Abzockermaut-Sau werden die bestimmt mal wieder durchs Dorf jagen und sei es „nuur“ zur (Anti-)Stimmungsmache!

    @HoSnoopy: mal Ball flachhalten und abwarten? was kannste schon machen zunächst mal!

    Wenn’s ganz schlimm kommt, hoffe ich, daß es genug Leute gibt, die „mobilachen“
    siehe ELENA!

    Da sind’se nämlich auch ganz „kleinlaut“ geworden und haben sich mit „Entlastungsversprechungen“ geradezu überboten! (s. unser „gelber“ Wirtschaftsminister!) sorry der Vorgänger war irgendwie besser,
    auch wenn’s nur ein „Christsozi-Seemanns-Vasall“ war! *G*

  5. Also wenn es nach den neuesten Nachrichten aus dem Umweltbundesamt geht, wird die Maut die KFZ-Steuer bei weitem übertreffen.

    Das soll ja so bei 4€ pro 100km sein!

    Und wer und wie wird’s kontrolliert?

    und wer hat noch Zugriff auf derartige Daten?!

    Das riecht doch ganz nach überzogenen Geldeinnahmen und totaler Überwachung!

    Das wird doch (hoffentlich!!) bald wieder vom Verfassungsgericht wird einkassiert?!

    Oder sind diese ganzen Krisen etwa auch gesteuert um uns vollens zu verarschen???!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.