Wer jetzt schläft, verpennt unsere Freiheit

Gerade habe ich in der Süddeutschen Zeitung einen Artikel gelesen. Es ist die Härte! Es geht um Schäubles Wunschpläne für Verfassungsschutz und Polizei. Ein Zitat:

„Damit reagiert man auf alte Forderungen der Sicherheitsbehörden, die es für notwendig halten, den eingeschleusten Ermittlern zumindest einfache Diebstähle, Betrügereien und Körperverletzungen zu erlauben; sie sollen sich so im kriminellen Milieu als „unverdächtig“ beweisen können.“

Leute, gehts noch???

Wegen solcher politischen Eskapaden bin ich  Samstag Pirat geworden, um vielleicht noch etwas von unserer Freiheit zu retten.

8 Gedanken zu „Wer jetzt schläft, verpennt unsere Freiheit“

  1. was vermutlich stimmen könnte:

    „US-Terrorexperten: Botschaften oft reine Propaganda“

    aber wohl nicht für Deutsche:

    „Das Bundesinnenministerium nimmt die Terror-Botschaften kurz vor der Bundestagswahl dagegen sehr ernst.“

    passt sehr gut zu: „Geheimdienste: Schäuble will Kontrolle abschaffen!“

    also wo geht die Reise dann hin???!!!

  2. Übrigens hört/lest Euch mal um:

    Bin Laden ist mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht mehr am Leben und das seit Dez.2001

    Doch er wird immer noch „gebraucht“!!!

  3. Also ich denke mal keiner wird dagegen wetten wollen,

    daß Schäuble nicht Safetyminister bleiben wird?!

    Bis dann, nach der Wahl!

    Hoffentlich müssen wir uns dann nicht solche dummen Sprüche anhören:

    „Nach der Wahl ist vor der Wahl!“

    Was das betrifft, habe ich nicht vor in Hjob’s „Fußstapfen“ zu treten…!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.