Friendship – bei mir eine verkorxte Sache?

Same Procedure as last time ? Same procedure as everytime ?

Ich hoffe nicht. Ich bin ein Typ, dem Menschen sehr schnell ans Herz wachsen, vielleicht für viele zu schnell. Es gab an sich nicht viele Menschen, denen ich auf Anhieb vertrauen kann. Bisher schneiten so alle 3-5 Jahre Leute in mein Leben, mit denen ich quasi auf gleicher Wellenlänge reden konnte. Doch die haben sich nach ner Zeit aus dem Staub gemacht, oder sind weggezogen, nur sehr wenige blieben. Klar kann man per E-Mail bzw. Telefon Freundschaften aufrecht erhalten, aber es ist eben nicht dasselbe als wenn man sich irl mehr oder weniger regelmäßig und miteinander redet.

Das Thema „Freundschaft“ beschäftigt mich mal mehr, mal weniger, und mit der Zeit, denke ich, lerne ich, was es bedeudet bzw. nicht bedeudet. Daher hoffe ich, daß es nicht jedesmal „the same procedure“ sein wird.
In den letzten Monaten lernte ich öfters Leute kennen, die ich auf anhieb sehr sympatisch fand (und das sind nicht nur Frauen 😉 !)  und mit denen ich mich auf Anhieb verstehe. Trotzdem kommt dann schnell die Angst hoch, eben diese gerade wichtig gewordenen Leute wieder zu verlieren. Und das verkorxt die Sache natürlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.