Dummer Spruch

„Die starken dieser welt sind die, die unter tränen lachen, und das eigene Leid verbergen, nur um andere glücklich zu machen.“

Ich denke, daß diejenigen Stark sind, die ihre Gefühle freien Lauf lassen können, eben Schwäche zeigen können. Stärke oder gar „Glück“ vorzuspielen bringt keinen wirklich weiter, es entfernt nur voneinander. Und glücklich macht das erst Recht nicht.

So, das mußte ich einfach mal posten *G*

sofx

5 Gedanken zu „Dummer Spruch“

  1. hey hey uli
    der eintrag is klasse und des is die wahrheit da hast du total recht. wäre toll wenn alle menschen das so sehen würden auch wenn diese einstellung zu leben immer heißt, dass es viele konflikte gibt, weil es menschen gibt die damit nciht umgehen können.

    liebe grüße sophie

  2. Ich kenn den Spruch nur aus Viertklässler-Poesiealben. Da sollte man auch keine allzu große Weisheit erwarten, oder? Also warum sich darüber aufregen.

    Und andererseits find ich den Spruch gar nicht sooo blöd. Es kommt ganz auf die Situation drauf an. Solange wir alle glücklich und „behütet“ sind, ist es natürlich besser, wenn jemand Schwäche zeigen kann und damit letztlich Stärke beweist, weil er ehrlich ist. Mir fallen aber durchaus Situationen ein, wo es keine Stärke ist, Schwäche zu zeigen, sondern seine Sorgen mal zurückzustecken zu Gunsten anderer.

  3. tjaja uli, ich bin einer dieser menschen die finden dass in dieser welt keine zeit für schwäche bleibt, was wohl aber keiner versteht bzw was sehr viel mit meinem vor-christlichen leben zusammenhängt.
    die einzige situation in der ich schwäche zeig is vor gott, und dann kann mich wirklich komplett fallen lassen…es sind schon ströme geflossen.
    aber es ist nicht bedrückend keine schwäche zu zeigen, denn das is ne lebenseinstellung durch die ich gar nicht das bedürfnis hab ansonsten schwach zu sein.

  4. Tobbi: du hast schon Recht, das Ding ist aber, daß man lernen sollte, zu kommunizieren, wenn es einem *wirklich* mies geht, anstatt den Starken zu miemen.
    Nancy: ich glaube, daß Schwächezeigen total wichtig ist. Ich mein, du sagst ja auch, wenn dir was nicht paßt und machst keine gute Miene zum bösen Spiel, was ich saugut finde. Selbst wenn man sich aufregst, ist das ja auch ein zeigen von schwäche.
    Und ich kann mich arg aufregen! 🙂 sofx

  5. Also ich findes als ein Zeichen von Heuchelei, wenn sich Leute „verstellen und verbiegen“ nur um z.B. irgendeinen „Regel-Status-Quo“ aufrecht zu erhalten oder um Klisches zu bedienen. z.B. ein „Kerle“ weint nicht, zeigt keine Emotionen spielt immer den „harten Mann“! Klischee-Kacke eben!
    Und die gibts auch unter „gläubigen Christen“ leider!
    Schade drum, daß diese so unfrei sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.