Manchmal…

f�hle ich mich wie ein Mei�el in der Hand Gottes, mit dem er harten Herzen zuleibe r�ckt. Ne, so schlimm ist es dann doch nicht 🙂
sofx

11 Gedanken zu „Manchmal…“

  1. h��? wie meinen? ich hab n sch�del und k�nnt mal 3 t�ten schlaf gebrauchen… aber ob ich mir da nicht selber eins �bergebraten habe, von wegen zu sp�t ins betzt und zu fr�h aufgestanden… who knows?

  2. ich schlie� mich mazes kommentar an…(dem ersten…des zweite raff ich net=))
    Ich finde es toll, wenn du ein Werkzeug Gottes bist und es ist doch auch gut, wenn du das merkst…also dich so f�hlst. =)
    Jedenfalls k�nnt ich mir vorstellen, dass es irgendwie hilfreich ist zu wissen, dass man evtl als Werkzeug gebraucht wird 🙂

    sofx!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.