Meine Gedanken zu „Beziehung“

Melanie und ich haben uns oft �ber die „Beziehungen“ der „Parkleute“ unterhalten. Ich gestehe, ich blicke da nicht mehr so ganz durch, weil das st�ndig wechselt.
Aber auch bei �lteren Leuten beobachte ich leider auch oft eine gewissen „Sorglosigkeit“, wie sie mit ihren Beziehungen umgehen. „Wieviel ist eine Beziehung wert?“, sollte man sich doch da fragen. Aber oft vergi�t man die guten Zeiten mit dem Partner und schaut auf das Negative, weil das einem so gut in den Kram pa�t, wenn man sich anderweitig verliebt. So meine (subjektive!) Beobachtung.
Grunds�tzlich glaube ich, da� Beziehungen stehts bomberdiert werden, sei es durch „Idealvorstellung von Frauen“ (Sex im Fernsehen) oder auch durch Idealvorstellung einer Beziehung. Diese Idealvorstellungen gibt es nur in Traumwelten, in die man sich schnell begibt, die einfach da sind. Aber es sind nur Traumwelten.
Ich glaube, man ist schon in einer Traumwelt, wenn man sich total rosarot verliebt. Man sollte daher, denke ich, seinen Verstand einschalten und einigerma�en n�chtern �berlegen, was man will, ob man eine (neue) Beziehung mit dem Partner haben will und wo das hinf�hrt.
Grunds�tzlich denke ich, da� eine Beziehung nur dann Sinn macht, wenn sie in eine Ehe f�hrt. Denn wenn man nur ne Beziehung auf „ma guggn wie langs h�lt“ hat, fliegts auseinander und man verletzt sich dabei gegenseitig. Immer.
Man sollte sich also im Klaren sein, da� man, wenn man verliebt ist, in einer Traumwelt lebt. Doch das ist leichter gesagt als getan.
Wenn ich gefragt werde, was ich denn tun w�rde, wenn ich mich (in jemand anderes als Theresa) verlieben w�rde, w�re die Antwort:
Dieser Person konsequent aus dem Weg gehen und mich fragen, wie sie denn meine Gef�hlswelt angreifen konnte. Wenn das eine Person kann, dann stimmt ja auch mit meiner Beziehung etwas nicht. Und dann mu� ich an meiner Beziehung arbeiten. Ich bin nun 10 1/2 Jahre (knapp 127Monate, f�r die MFC’ler *grins*) mit Theresa zusammen und ich bin froh, um das was, da gewachsen ist. Warum sollte ich sowas wegen einer Gef�hlsduselei wegwerfen? In meinen Augen w�re das mehr als dumm.
Dennoch denke ich, da� „funktionierende“ Beziehungen unter Beschu� stehen, also, vom Teufel angegriffen werden. Das ist normal, wenn die Gef�hlswelt mal am spinnen ist, aber man sollte dann auch verantwortungsvoll handeln und das richtig einordnen (k�nnen).
Ich bin total verliebt…
… in Theresa *g*

sofx

2 Gedanken zu „Meine Gedanken zu „Beziehung““

  1. tja… frag mal…

    Seh ich auch so… Eine Beziehung hat nur wirklich Sinn wenn sie in eine Ehe f�hrt. Man kann zwar sagen, joar, da hab ich jetzt mal wieder Erfahrung gesammelt oder so… Aber ich merke an mir, das ich St�ck f�r St�ck irgendwie beziehungsunf�higer werde. Ich meine Vetrauen, jemanden annehmen so, wie er ist. Das braucht jetzt auf einmal viel mehr Zeit, als das vorher der Fall war. (Man lernt nie aus, aber ich meine der Punkt, wo ich nicht nur mit dem Kopf bereit bin zu vertrauen oder jemanden annehmen). Der Wille ist auf jeden Fall da, aber die Wunden sind tief. Und mit jeder Beziehung kommen neue hinzu.

    Allerdings find ich, hm… eine „dann stell ich mich jetzt in die Ecke und mach halt nix mehr“ -Reaktion ist auch das falsche.

    Hmpf… Beziehungen sind ein Hammer Thema… sie sind sch�n, aber weil man sich �ffnet kann es auch sehr schmerzhaft werden… bei mir war’s zumindest so…

    Wertvoll: Mir ist eine Beziehung sau wertvoll. Ich hoffe f�r mich das sich das niemals �ndert und ich sonst dann einen solchen Einlauf bekomm, das ich nicht mehr wei�, wo hinten und vorne ist. Ist aber leider irgendwie h�ufig so: man sehnt sich nach dem, was man nicht hat… und wenn man’s hat vergisst man schnell, wie wertvoll es ist.

  2. hey Uli

    wir haben uns ja gestern lang und breit dr�ber unterhalten 🙂

    Heut morgen bin ich mit Marco im Bett gelegen und hab ihm ALLES gesagt!

    Wir haben jetzt ausgemacht, wenn er wieder so jammerig oder b�se wird, sag ich ihm das ganz ruhig oder kurze Zeit sp�ter. Einfach das er es wei� und darauf achten kann. Anderst rum genau so. Bin mal gespannt.

    Hab dichlieb,*knuffel*

    Linda 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.