Verpölt nochmal!

Ich finde das ja wirklich lustig: Wir fahren einen relativ alten (Saug)Diesel. Kein Direkteinspritzer, nichtmal nen Turbo drauf, also relativ einfache Technik. Mein Schwager hat mich auf die Idee gebracht, die Kiste mal auf Pflanzenöl umzurüsten, es wäre ja kein Problem, man müßte nur vorheizen und bräuchte dazu einen Extra Tank. In dem Extra Tank ist dann Diesel drin, womit man den Motor anwärmt beim anfahren (ca. 2-3km), im Haupttank ist dann Pflanzenöl (=Pöl), auf das man dann umschaltet (und rückwärts wieder auf Diesel, damit die EInspritzpumpe gespült wird). Das Pöl ist meistens Rapsöl, das man für 75ct/l überall herkriegt, aber es kann auch gebrauchtes Frittenöl (Altpöl) sein, nur muß das dann filtriert sein, logisch. Mit letzerem experimentiert mein Schwager noch und ich war sein erstbestes Versuchskaninchen: nach 30km Filter zu, Filterwechsel, nach weiteren 300km war er nochmal zu und ich mußte wechseln, jetzt hält er immerhin schon 600km. Das alte Frittenöl bezog er vom Griechen und am Auspuff riecht es tatsächlich leicht nach Kalamaris :-).Ich freue mich jedesmal, wenn ich Pöle, daß ich nicht die Ölindustrie unterstütze, sondern den Bauern, schließlich wäre das ja mal eine sinnvolle Nutzung der landwirtschaftlichen Überproduktion in Europa. Und wann man das Altpöl jedoch besser filtrieren könnte (mit Sedimentationsbecken undso), dann würde man zusätzlich noch sinnvoll das Zeug verfahren, was früher Abfall war, denn das Öl darf man nicht so einfach wegkippen, und, mal ehrlich, so schlimm, wie langläufig behauptet wird, stinkts nicht, zumindest bei mir nicht :).

Aber der Pöl-Virus hat mich schon sehr im Griff: Ich fuhr 7 Jahre lang Motorrad, damals hatte ich eine Kawasaki Z440 (ohne LTD hintendran!) mit 36PS (jetzt kann ich das ja sagen *hihi*). Ich fuhr die Mühle eigentich ganz gern, nur machte das Teil dann im Alter von 20 Jahren Probleme und ich verschenkte es. An sich wollte ich mir, wenn, dann eine (kleine) BMW holen (ja, ich weiß, ich werd alt undso…). Und tatsächlich hängt in der GSI am schwarzen Brett eine BMW R45 aus. Aber ich rümpfte nur die Nase und dachte mir, daß man das Teil ja nicht verpölen kann und ging weiter. Irgendwie hats mich echt erwischt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.