Auf zu neuen Ufern ?

Vor 3 Tagen fiel (für mich) der Startschuß für etwas, was ich das letzte halbe Jahr irgendwo im Herzen trug: Ne (Art) Tochter-Jesus-Freaks-Gruppe an der Bergstraße. Eine gute Freundin von mir von dort hat sich bekehrt, was für mich der „Auslöser“ war.
Nundenn, man könnte unken, daß man garnicht an eine „Tochtergemeinde“ denken soll, bevor die eigene Gemeinde/Gruppe nicht so richtig Gemeinde geworden ist. Irgendwie denke ich, daß Gott das anders sieht, weil er nen objektiveren Überblick hat. Ich selbst werde jedenfalls NICHT „Oberarsch“ von den JF-Bergstraße werden, aber es gibt da schon einen Kandidaten, der wie gespuckt dafür ist.
Erstmal soll es ein Hauskreis werden, in dem wir eine Art „Glaubensgrundkurs“ halten wollen. Schaumermal. Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was draus wird! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.