Nachfolge und Getuschel

Ich kann vor diesem kath. Pfarrer nur den Hut ziehen. Respekt! Da kämpft er – scheinbar fast allein – an vorderster Front. Und er nimmt auch entgegen dem Getratsche der eigenen Kirchenmitglieder seine Verantwortung wahr. Er folgt Jesus nach, denn so wie damals Jesus zu einem (gesellschaftlich verachtetem) Zöllner ging, so geht dieser Pfarrer heute zu Nazis. Viele Mitglieder läßt er auflaufen, indem er sagt „das müßt ihr aushalten“. Gut!

Ich habe in der Zeit den Artikel dazu gelesen.

Der labert nicht nur, er tut und macht und ist so ein Täter des Wortes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.