Mode verstehe ich nicht

Ich fahre jeden Tag Fahrrad. Und dabei wetzen sich meine Jeans am Hintern gerne durch. Mag sein, da� das modern ist, aber ich finde es an“gesichts“ kalter Luft unpraktisch.
Als ich mir 1993 mein Motorrad kaufte, n�hte die Freundin von dem, der mir das Teil verkloppt hat, Lederflicken hinten drauf. Und ich fand, da� das garnicht so schlecht aussieht. Das hat sich bis 2006 auch nicht ge�ndert. Also �berlege ich, mir auch solche Flicken auf die Jeans n�hen zu lassen. Theresa standen alle Haare zu Berge, sie sagt, es sieht Schei�e aus. Ich verneinte das mit dem Hinweis, da� ich es 1993 schonmal gesehen habe. „Uli, das war 1993!“ sagte sie. Ich so: „na und? was 1993 gut aussah, schaut 2006 auch noch gut aus.“

Ich m�chte dazu mal hinweisen, da� in den 80er Jahren Menschen in schrecklich-neonbuten Leggins rumgelaufen sind. Es sah schei�e aus, aber man trugs, weils „modern“ war. Wenn etwas beschissen aussieht, zieh ichs nicht an, selbst wenns noch so modern ist. Wenn ich etwas f�r sch�n erachte, und es ist gerade nicht modern, dann juckt mich letzteres so �berhaupt nicht. *Kopfsch�ttel*
Zu den Lederflicken mu� ich allerdings gestehen, da� ich nicht bedacht habe, da� man die Hosen dann nimmer waschen kann, also, nur noch Handw�sche. Aber trotzdem werde ich, denke ich, mal bei so nem N�h-Menschen nachfragen *G*.
Wenn Karl vom Lager f�llt, mu� ich ja nicht mitmachen, oder? *Kopfsch�ttel* Jeder Christ ein Individualist! *lach*
sofx

18 Gedanken zu „Mode verstehe ich nicht“

  1. Hehe

    aber die Leggins werden jetzt auch wieder „modern“ vorallem f�r den Mann *lach*

    aber da kann man doch bestimmt was anderes au�er leder nehmen, oder des so hinbiegen das ma se evtl trotzdem waschen kann in der maschine. *knuffel*

    hab dich lieb

  2. *g*
    stimme schwarzerose zu! Es gibt bestimmt ne alternative zu leder! Bl�mchenstoff =D oder einfach Jeans. Muss man dann halt ab und zu erneuern =)

    Mit einem anderen Stoff ist dann bestimmt auch Theresa einverstanden =)

    noch was zu „modern“
    Neue Trends w�rde es nicht geben,w enn nciht immer mal jmd etwas neues ausprobieren w�rde =)
    Los Uli! lass dir was einfallen 😉

    sofx

  3. Also ich finds �berhaupt nicht schlimm! 🙂
    Ich bin sowieso der Ansicht, das man sich soooo anziehen soll, wie man es am besten findet…
    Ich hab zb auch einige (fast alle) Hosen, die irgendwo zerfetzt sind.. ob am Arsch , am Knie, oder an der Wade… weisst wa sich mach? Weil mir die Hosen zuschade sind um sie wegzuwerfen.. n�h ich einfach irgendwelche Stoffteile rein , egal wie die aussehen… auch wenns ne Jeans ist wo n St�ck Leder rein kommt -lach-
    Ich finds gut , dass du in dieser Hinsicht genauso denkst wie ich ..

    see ya..
    SOFX!!

    hab dich lieb!

  4. Ahja noch was, meine Mutter sagt, du kannst die Hose nat�rlich per Maschine waschen (30�) musst aber die lederflecken ab und zu mit lederfett einreiben , da es das schrumpln anf�ngt..macht aber nichts—>lederfett soltle helfen ..

  5. *kicher*

    Gibt’s ein Foto, wenn die erste Hose soweit ist?
    Langsam d�mmert mir auch, warum die GSI Dich in Container sperrt
    😛

    Ich steh wenigstens immer nur hinten auf dem Hosensaum und latsche den runter. Da mu� dann kein Flicken drauf.

  6. Lieber Uli,

    Lederflicken haben NICHTS mit einer Modewelle zu tun. Ich w�sste nicht, dass in den fr�hen 90ern Lederflicken „in“ waren. Das waren sie vermutlich noch nie.

    Sie sehen v�llig unabh�ngig von Modewellen doof aus.
    Nimm was anderes. Bitte!!

  7. ach ich muss doch auch noch mein Senf dazu geben… *mich hinsetz und einfach nur schmunzel *g* wie ihr drauf abgeht.. hihi 😀 ich find das so richitg gut *GGGGG* und die Vorstellung: Uli in ner lederflecken hose *G* ach wie s�� *G*

    und was Mode anbelangt: hey, in welchen klamotten Promis so rumlaufen und auf so tollen Laufstegen gezeigt wird – was nun „in“ ist… naaajaaa… dar�ber l�ss sich streiten 😀 Geschmack halt 😉

    Und Uli: ich denk: mach das was du f�r richtig h�lst *g* KOnsequenzen gibt’s immer… Die sehen nur je nach Entscheidung anders aus… 🙂

    Ach ja.. und was w�rdet ihr Frauen ohne M�nner machen (ja, die Gegenfrage ist zugelassen und, ja wir k�nnen doch ohne euch genauso wenig wie ihr ohne uns 🙂 )

  8. Hallo

    Lustig wie Flicken auf Hosen doch zu einigen Kommantaren f�hren.

    Ich hab noch eine Alternative zu den Lederflicken – Sattel abschrauben.

    Glaub mir jetzt scheuert die Hose auch nicht mehr durch. Und trees ist auch nich ver�rgert.

    Gr�sse aus BC (von M)
    Gr�

  9. Also wenn Ihr so ‚ruml�uft….?!

    Hab das mal gemacht nur um zu provozieren!

    Es gibt da n�mlich ein „H�uflein“ sogenannter „Christen“ (will da jetzt wirklich keinen verunglimpfen!), die denken sich die abenteuerlichsten Dinge aus um derartige Freiheiten wie Ihr (und auch ich!) sie uns nehmen, mit biblischen Schriftstellen zu brandmarken!
    Sucht man jedoch mal ganz genau nach wie das geschrieben steht, so bekommt man sehr schnell den Eindruck wie da herummanipuliert wurde! Auch wenn �ber diese „b�se“ Welt gescholten wird, verl�uft das genauso!
    Alles was sie nicht verstehen wollen oder k�nnen, attackieren sie, offen oder subtil!

    Spricht man dann in aller Aufrichtigkeit eben jene „Schriften-Verdreher“ darauf an, da� die Bibel das so nicht widergibt wie sie das meinen, winden diese sich flugs irgendwie heraus!
    Man kann sie einfach nicht in Ihrer verlogenen Doppelmoral stellen!
    Sie sehen es nicht, weil sie es nicht sehen wollen!

  10. Also was ist in und was ist out?

    Und �berhaupt wer legt das fest?

    Was ist dabei noch Freiheit und was nicht?!

    Wann kann/mu� ich was als Zumutung oder gar Bel�stigung oder Entw�rdigung auffassen?

    Ach ja:
    Logik und Verstand ist weltliche Klugheit!

    Weltliche Klugheit ist Torheit vor Gott…!

    geht’s noch genialer zu entm�ndigen?!

  11. H�resie der Woche Nr.3 (4.Woche 2006)

    Gemeinsame Erkl�rung der Novus Ordo Satanisten (sich seit 1958 als ?katholische Kirche? ausgebend) mit den lutheranischen Satanisten zur Rechtfertigung

    Nummer 26

    ?Der lutherischen Lehre nach, rechtfertigt Gott den S�nder allein durch den Glauben (sola fide)?.

    Nummer 41 des gleichen Wisches besagt

    ?So erscheinen die doktrinalen Verurteilungen des 16. Jahrhunderts (sprich Trienter Konzils), solange sie sich auf die Doktrin �ber die Rechtfertigung beziehen, in einem neuen Licht. Die Lehren der lutherischen Kirchen, die in dieser Erkl�rung pr�sentiert werden, fallen nicht unter die Verurteilungen des Trienter Konzils.?

    In Nummer 13 dieser Erkl�rung wird?s noch krimineller:

    ?Im Lichte dieses Einverst�ndnisses erkl�ren wir, dass die sich auf die Rechtfertigungslehre beziehenden Verurteilungen des 16. Jahrhunderts (Trienter Konzils), sich nicht auf den Partner von Heute (Lutheraner) beziehen.?

    Im Vergleich dazu jetzt die Lehre der katholischen Kirche aller Zeiten, die Rechtfertigung betreffend

    Papst Paul III, Trienter Konzil, 6. Sitzung, Kap. 10, ex-cathedra

    ?Man sieht also, dass ein Mensch durch Taten gerechtfertigt wird, und nicht allein durch den Glauben(Jas 2,24).?

    Papst Paul III, 6.Sitzung, Kap.16, ex-cathedra

    ?Dieser, durch das Trienter Konzil definierten katholischen Doktrin �ber die Rechtfertigung zufolge- ohne deren bedingungslosen und glaubenstreuen Annahme niemand gerechtfertigt werden kann- schien es der Heiligen Synode recht, diese Kanons hinzuzuf�gen, so dass alle wissen, was sie zu glauben und zu folgen haben, und was sie ablehnen und vermeiden m�ssen.?

    Papst Paul III, 6.Sitzung �ber die Rechtfertigung, Einleitung, ex-cathedra

    ?Die Heilige universelle und generelle Synode von Trient, die sich gesetzesm��ig im Heiligen Geist versammelt hat, beabsichtigt allen Gl�ubigen Christi die wahre und heilsbringende Doktrin der Rechtfertigung zu erkl�ren, indem sie strengstens verbietet, dass von jetzt an sich jemand anma�e, etwas anderes zu glauben oder zu predigen, als das, was hier in diesem vorliegenden Dekret definiert und bestimmt worden ist.?

    Anmerkung des Editors

    Ein kurzer analytischer Vergleich. Die Novus Ordo Sekte mit all ihren Teufels?klerikern?, die sich seit 1958 in tr�gerischer Weise f�r die ?katholische Kirche? ausgeben, aber alles mit satanischer Vehemenz ablehnen, was die katholische Kirche aller Zeiten je gelehrt hat, manifestiert in dieser ?gemeinsamen Erkl�rung zur Rechtfertigung mit den Lutheranern vom 31.10.1999? auf ganz hartn�ckige Weise ihren Hass auf die katholische Kirche und ihre offene H�resie, indem sie sich mit Pseudopapst Alcimus-Wojtyla und Pseudokardinal Rattzinger an der Spitze, der protestantischen Rechtfertigungslehre bedingungslos unterwirft.

    In diesem gemeinsamen Schreiben Nr.41 wird unversch�mterweise behauptet, dass keine der lutherischen Lehren, in Bezug auf die Rechtfertigung, vom Trienter Konzil verurteilt wurden. Eine L�ge ohne gleichen, denn die lutherische H�resie, bez�glich der Rechtfertigungslehre alleine durch den Glauben wurde vom Trienter Konzil insgesamt 13 mal verurteilt. In diesem Statement stimmt die Novus Ordo Sekte zu, dass alle dogmatischen Kanons und Dekrete von Trient, die die Rechtfertigung durch Glauben allein verurteilen, umgesto�en wurden, und das Rechtfertigung durch Glauben allein, weder im Gegensatz zu den Lehren der katholischen Kirche, so wie sie im Trienter Konzil unfehlbar definiert wurden, stehen, noch dass sie von ihr verurteilt wurden.

    Eindeutiger, formeller und hartn�ckiger kann H�resie nun wirklich nicht mehr sein.

    Das bezeugt, dass die Unterschreiber , die den Namen ?katholische Kirche? dazu missbrauchten, Antichristen sind, und damit keine Katholiken sein k�nnen. Der F�hrer solch einer Sekte kann auf keinen Fall ein ?Papst? sein, wie schon in der Bulle Papst Pauls IV ?Cum ex apostolatus officio? unfehlbar gelehrt wird.

    Im CIC von 1917 wird ein H�retiker folgenderma�en definiert:

    ?Jegliche getaufte Person, die hartn�ckig die Wahrheiten, die uns die Kirche durch g�ttlichen und katholischen Glauben befiehlt zu glauben, verneint oder anzweifelt, ist ein H�retiker.?
    http://www.sedisvakantismus.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.