Die Entfuehrung in den Osten

Am Dienstag wurde ich ins Auto (westeurop. Fabrikat) gesteckt und ostwaerts entfuehrt. Es war sehr weit. Ich glaube, wir ueberquerten den Ural, oderso. Das Auto hoerte sich auch einigermassen russisch an. Irgendwo hinterm Ural wurde ich in eine Burg gefuehrt. Ich musste meine Nahrung (die ich nach der Tortour der Reise auch noetig hatte) in einem Verlies zu mir nehmen und dabei mit grausamer Musik gequaelt.

Am naechsten Tag wurde ich durch eine nahegelegene Stadt gefuehrt. Ich musste mir komische Kirchen und Graeber anschauen.
*hihihi* Aber insgesamt wars eine sehr schoene Ueberraschung von meiner Frau *grins*
Ich liebe dich
sofx

Ein Gedanke zu „Die Entfuehrung in den Osten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.