Ich empfehle….

Jabber!
Das ist nämlich besser als das propitäre ICQ. Warum ?
1) Finde ich das Original-ICQ-Programm schrecklich, weil es total unübersichtlich ist.
2) Gibts da keine Linux-Version von (was aber egal ist, weil ich das sowieso nich verwenden würde)
3) Gibt es bei Jabber mehrere Server, was die Verfügbarkeit erhöht.
4) Werden zunehmend von ICQ aus die Nicht-Original-ICQ-Clients ausgeschlossen, indem zB mal eben das Messengerprotokoll umgestellt wird. Das halte ich für Schikane.
5) Ist ICQ böse 😉

Wie umstellen?

Ich benutze Pidgin, das ist ein Messenger-Programm, das u.a. auch MSN und ICQ kann. Es gibt Linux- und Windowsversionen davon.
Dann hatte ich mich bei amessage.de registriert.
Meine Zugangsdaten habe ich dann dann im Gaim unter „Konten -> Jabber“ wie folgt eingegeben:
Protokoll: jabber
Benutzername: hosnoopy
Server: amessage.de
Resource: Gaim
Passwort: 😀
Alias: HoSnoopy

Jo, man kann dann auch noch zusätzlich seine icq- bzw. msn-Kennungen eingeben, da hat man dann alles in einem Fenster und mit Tabs getrennt.

Nachtrag: Es gibt für Pidgin auch ein Whatsapp-Plugin.

(Ich benutze aber nachwievor die Linux-Konsolen-Varianten *grins*)

Also: Man findet mich mittl. unter: hosnoopy@popps.org

sofx

8 Gedanken zu „Ich empfehle….“

  1. hm… mit icq ist das doch so wie fr�her mit dem handy und so…

    ich hab icq weil mein freund es hat und der weil der es hat und so weiter… und inzwischen ist meine liste l�nger… ich hab ehrlich gesagt kein bock zu wechseln, weil ich mit alternativen, die so eierlegende-wollmilchsauen sind meist probs hab, weil sie mies programmiert sind und oft abschmieren… ich wei� zwar nicht, wie das mit den neuen versionen ist, aber fr�her war’s so… und jetzt noch was neues… neeeeee lass ma

  2. �hm… dem sei noch hinzugef�gt: cih rede hier von windows clients… weil, ja ich bin ein windoof nutzer 🙂 Linux ist f�r meine Firewall gut, aber nicht zum arbeiten 🙂

  3. maze: Mach dich nur von den Kapitalisten abh�ngig 😉
    1) Kann man auch mit Linux arbeiten. Nur eben nicht Zocken.
    2) Ist es so, da� man sich eben dran gew�hnt hat und zu bequem ist, umzusteigen.
    3) Schmiert Linux nicht so oft ab wie Windows.
    4) Hast du Gaim noch garnicht ausprobiert, aber du unterstellst, da� es mies programmiert ist.
    5) Ist das original-icq unter Windows buggy. Es raucht �fter ab als Gaim (wo ich das beobachtet habe).

  4. hm…

    ok. bevor das hier noch ausartet sag ich nochmal deutlich was ich meine zum Thema Linux – Windows und versuch mal meine Aussagen zu verdeutlichen, die ich getroffen habe.

    1.) Ja, mit Linux kann man arbeiten, wenn man nicht, wie ich, von MS, wegen bestimmten Produkten, abh�ngig ist… -> da liegt das Problem des Monopols…

    2.) Stimmt ich habe gaim nicht wirklich getestet, darauf bezog ich mich auch nicht speziell. Vielleicht war es unfair, alle �ber einen Kamm zu scheren. Tut mir leid. Ich habe mehrere Windows Clients, wie z. B. Trillian, um mal eins der Tools zu nennen, getestet und danach dann Windows neuinstalliert. Weshalb ich das dann unterlassen hatte, ohne mir vorher ein Image von der Platte zu machen, neue Tools zu testen… (hm..inzwischen gibt’s ja von Gaim auch ne Windows Version… vielleicht teste ich sie, wenn ich windwos eh neu installiere…)

    3.) Linux kann die Rescourcen und den Speicher besser (oder einfach anders) verwalten und beh�lt die Oberhand, im Gegensatz zu Windows. Ein kill ist ein kill und kein, „ach ja schaun ma mal… vielleicht will er ja doch noch nicht gekillt werden… “
    Von daher kann man sagen, das Linux vom Modell her fortschrittlicher ist, das nicht gleich das Betriebssystem in Mitleidenschaft zieht.

    4.) Also ich musste Windows wegen einer ICQ Installation noch nicht neuinstallieren, im Gegensatz zu anderen… (siehe oben). Und ja, ICQ ist und bleibt wohl buggy, wie jedes Prog. Nur halt nicht mit solchen Auswirkungen…

    Das Ding ist einfach, um mal von der Linux-WIndows Problematik wegzukommen, „ich hab icq weil mein freund es hat und der weil der es hat und so weiter… und inzwischen ist meine liste l�nger…“ und die haben dann nciht die Vollversion oder so, sondern die Lite Version und dann will man ja auch noch Videokonferenzing machen und was wei� ich nicht f�r Scherze… JO… und so kommmt es das man das zeuch einfach drauf ist… Ich wei�, das genau das eine ziemlich miese Praxis div. Firmen ist. Auch mal eben schnell das Protokoll „zu �berarbeiten“

  5. um auch mal meinen senf dazu zu geben:
    also, ich bin bekennende und zufriedene gaim-nutzerin =)
    ist einfach cooler und �bersichtlicher f�r so w�rstchens wie mich. und da gibt�s nicht dieses �tzende A-H-O wie beim icq (ok… das kann man ja auch abstellen, aber ich finds �tzend!)

  6. hihi Uli ich merk immer wieder, dass ich einfach ein windows fan bin, weil ich das bunte zeugs in vielen kleinen fenstern total mag. 🙂

    Gr��e

    Marie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.