Hurra, die neuem M�bel sind bald da!

In der GSI sitze ich seit �ber 5 Jahren in einem B�ro, das mit den ersten M�belst�cken best�ckt ist. Also Schreibtisch und Schr�nke original im 70er-Jahre-Style. Aufgrund des Alters braucht man aber keine Angst mehr zu haben, da� da noch Formaldehyd in den Pre�spahnplatten vorhanden ist. Wie auch immer. Seit 2 Wochen etwa haben wir schon neue St�hle, und es m�ffelt nicht mehr nach den Gasen, die einst in den Sessel gefurzt wurde. Was da jetzt noch m�ffelt, ist demnach nur noch Eigenproduktion! 🙂
Im Jahr 2001 wurde mein B�ro schonmal etwas saniert. Also die W�nde wurden wei� gestrichen, diverse 70er-Jahre-Poster von Vorg�ngern verschwanden, und die Ritzen wurde alle sorgf�ltig zugespachtelt. Die einen behaupten, weil noch Asbest in der Decke ist, ich behaupte, damit uns im Fr�hling die allj�hrliche Wanzenplage nichts anhaben kann. Wie auch immer, 2001 reichte das Geld nicht mehr f�r neue M�bel, also r�umten wir die alten wider ein. Die Schr�nke wackeln be�ngstigend, nur die Schreibtische sind sehr stabil, wenn auch alt und abgegriffe, bzw. verkratzt. Am Ende dieser Woche kommen nun ENDLICH neue M�bel bei und der Charme der 70er Jahre verschwindet. Leider ist das auch nur eine Sparversion von dem, was wir uns gew�nscht h�tten, aber besser als nix. Einige alte Ger�te, wie zB X-Terminals werden auch mit rausfliegen. Schaumermal was wird.
sofx

4 Gedanken zu „Hurra, die neuem M�bel sind bald da!“

  1. und und und????
    sind die neuen m�bel schick oder genauso langweilig und unbequem wie die alten?
    also. ich fand es nach 2 stunden auf diesem einen stuhl echt unertragbar!!

  2. Ich sa� �ber 5 Jahre in dem Stuhl und fand es nie sonderlich unbequem; kommt vielleicht auch drauf an, wie man sich da neil�mmelt ;-).
    Ansonsten ist es sch�n, ich hab mehr Stauraum, weil mehr Regale und ich hab einiges auch weggeworfen. Relikte meines Vorg�ngers. 🙂
    sofx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.