Piratendrohne ;)

Also man muß sich das mal reinziehen. Da werden wir abgehört bis zum Gehtnichtmehr, und es wagen tatsächlich ein paar Demokraten (damit meine ich nicht die Mitglieder einer zwielichten Partei der USA) dagegen zu protestieren. Naja okay, wir sind ja eine Demokratie, also erlaubt man das. Man erlaubt es sogar, vor dem US-Gelände, dem „Dagger-Komplex“ in Griesheim bei Darmstadt. Da standen nun 20 Demonstranten, alle oder fast alle Piraten, und demonstrierten.
Einer hatte die Idee, seine Spielzeugdrohne aufsteigen zu lassen. Das wurde sofort von den US-Militärs entdeckt und die Polizei kam mit einem größeren Aufgebot, darunter einem Hubschrauber. Die Drohne wurde beschlagnahmt, obwohl sie das Gelände nicht überflog. Die Personalien der 20 Demonstranten wurden aufgenommen (und wahrschelich direkt an die NSA geschickt?).
Geile Idee!! Weiter so!! 🙂

Was sagt das mir?
1) Die US-Militärs sind offenbar wichtiger als der Normalbürger, der, wenn er die Polizei wegen nichts ruft, nicht mit einem so großen Aufgebot rechnen kann.
2) Die Exekutive wirkt nervös. Ihr Eingreifen war unverhältnismäßig, zumal der Einsatz sicher nicht billig war.
3) Demokratie scheint ein echtes Problem für unsere „amerikanischen Freunde“ zu sein.

Ein Gedanke zu „Piratendrohne ;)“

  1. Hi Uli,
    falls Du mal mitspazieren magst in Griesheim: diesen Samstag ist Daniel Bangert laut örtlicher Presse wieder unterwegs. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Griesheimer Marktplatz, um 15:30 Uhr laufen die Spionforscher los. Diesmal wird auch gegrillt. Bei Einbruch der Dunkelheit gehts per Laternenspaziergang zurück zum Marktplatz, also Laterne nicht vergessen. Viel Spaß + Friede sei mit Dir.
    Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.