Wöllemärmaguck…

alpha1.jpgalpha2.jpg

Soderla. Jetzt hab ich auch mal WordPress installiert. Und hey, so eine 10 Jahre alte Alpha-Workstation mit einem brachialen 64-Bit-400MHz-Professor und derben 320MB RAM kann immernoch gut was leisten. *grinz*

8 Gedanken zu „Wöllemärmaguck…“

  1. Nein, habe ich nicht. Das ist leider die Schwachstelle von dem Teil :-} Wie gesagt – Baujahr 1996 *G*
    Aber was solls – es tut ja recht gut so.

  2. Dann weiß ich nicht, was ich falsch gemacht habe, meine vorletzte „Maschine“ hatte auch nicht mehr RAM, und ging trotzdem in die „Knie“!!
    Muß wohl am Ethernet-Anschluss gelegen haben, war jedenfalls hoffnungslos überlastet!! Bei meinen „Nachfolgern“ geht’s erst ab 1.5 GB aufwärts los und die stecken Alles weg (bisher!)!!

  3. Ist da die Hauptplatine irgendwie im Mittelteil „gefaltet“?!

    Und wieviele Steckplätze sind denn das 3 oder 4….?!

    Wieviel Festplatten kannst Du denn da unterbringen?

  4. ÖÖh, ich bin grad nicht in Brückenau *G*, von daher kann ich nicht nachschauen. Ich glaube, es sind 4 PCI-Steckplätze. Ich habe darin momentan, wie man unter http://brk.sytes.net/phpsysinfo/ sehen kann, 2 Platten eingebaut: eine 36GB-SCSI und eine 80GB IDE. Also insgesamt krieg ich, denke ich, 4 Platten da reingefriemelt (vom Platz her). Ursprünglich ist das Teil ohne IDE, ich hab halt noch n IDE-Controller reingekauft (13€ bei reichelt.de).
    Nuja, schrecklich schnell muß es nich sein ;-), aber mir langts. Momentan hab ich allerdings probleme mitm NFS-Dienst…
    sofx

  5. Neben einem Desktop und einem Miditower in dem ATX-Boards für 775 Intel CPU teilweise in Betrieb und im Bau sind (hab noch nicht alle Teile Beisammen) ist für einen Bigtower (10 Festplatten, 2 Wechselplatten) ein doppel CPU Board (e-ATX) von Tyan geplant (Opteron-CPUs) alle drei werden dann über LAN/WAN(Internet)-Netz und auch direkt mit einander verbunden! Während ich die beiden Tower in einem PC-Tisch nebeneinnader (1m Entfernung) stehen habe, steht das Desktop etwas weiter weg; das benutze ich dann auch meist mehr einzeln!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.